Polizeichor Hameln e.V.
Mitglied im Chorverband der Deutschen Polizei

 

Der Chor

Wir sind ein gemischter Chor mit über 70 aktiven Sängerinnen und Sängern. Mit unserem Repertoire sind wir breit aufgestellt. Es reicht von der Klassik über Oper, Operette und Musical bis hin zu zeitgenössischer Film- und Popmusik. Auch geistliche Stücke und volkstümliche Lieder werden gesungen.

Der Polizeichor ist kein "berufsständischer" Chor. Bei uns sind neben Polizeibeamten unterschiedlichste Berufsgruppen vertreten. Wir verstehen unsere Konzerte als "Öffentlichkeitsarbeit" für die Polizei. Unsere Chorgemeinschaft ist unkompliziert und freundschaftlich.

Weihnachtskonzerte 2017 im Hamelner Münster St. Bonifatius  -  Fotos Wilfred Gebauer

 

Andranik Simonyan - Chorleiter des Polizeichores Hameln

Der 1963 in Armenien geborene Musiker begann seine künstlerische Laufbahn an der Musikschule Spitak (Armenien) im Alter von acht Jahren. 1978 absolvierte er bereits sein Examen als Pianist und Klarinettist. Anschließend begann er mit dem Studium an der Fachoberschule für Musik, Fachrichtung Klavier und Klarinette in Belgorod. Nach erfolgreichem Abschluss erreichte er 1985 im Alter von 22 Jahren die Qualifikation eines Musiklehrers, Orchestersolisten und Dirigenten. Zur Erhöhung seiner beachtenswerten Fähigkeiten besuchte er von 1986 bis 1991 die Hochschule für Musik in Astrachan (Russland). Schon während des Studiums arbeitete er als Korrepetitor an der Musikhochschule und auf Konzertreisen in verschiedenen Städten der ehemaligen UdSSR. In dieser Zeit nahm er auch an vielen Wettbewerben teil, die er jeweils mit Auszeichnungen bestand. In der Zeit von 1991 bis 1998 wurde er wegen seiner besonderen musikalischen und pädagogischen Begabungen als Rektor an die Musikschule in Spitak berufen. 1998 bekam er eine Stelle als Organist und Kirchenmusiker im Landkreis Holzminden. Von seinen außergewöhnlich hohen künstlerischen Begabungen profitieren heute auch Frauenchöre, Männerchöre, die Jugendband Heyen und viele junge Musikschüler in unserer Region, denen er die Kunst der Musik und des Gesangs vermittelt. Am 01.01.2006 hat er die musikalische Leitung des Polizeichores Hameln übernommen. Der Chor schätzt sich glücklich, mit ihm einen hoch qualifizierten Vollblutmusiker als Chorleiter, Arrangeur und musikalischen Gesamtleiter engagiert zu haben.

  

Der Vorstand

Thomas Schrell, 1. Vorsitzender
thomas.schrell@t-online.de
0151 41937831


Margrit Bodewell, 2. Vorsitzende
margrit.bodewell@web.de
0170 4614331

Elke Schrell, 1. Geschäftsführerin
elke.schrell@t-online.de
0151 21164981

Ursula Scholz, 1. Kassiererin
ursus-scholz@t-online.de
0175 6637245

 


 

Die Geschichte

Die abgeschlossene Renovierung von Diensträumen im Polizeigebäude war 1986 der Anlass zur Gründung des Polizeichores Hameln.

Der damalige Leiter des 4. Kommissariats Werner Wetzstein, der uns leider viel zu früh verlassen musste, der Leiter der Kriminalinspektion Hameln, Günter Gröling und dessen Vertreter, Werner Schrandt, waren zu einer kleinen Einweihungsfeier eingeladen. Werner Wetzstein hatte nämlich als erster in der Kriminaldirektion einen Teppichboden in sein Dienstzimmer bekommen. Standard war damals noch Linoleum.

Und dann blieb es nicht aus, dass an diesem Abend auch der Muse des Gesangs gefrönt wurde. Angetan von den harmonischen Tönen wurde schnell beschlossen:

Wir gründen einen Polizeichor. Und noch am gleichen Abend, dem 11.Oktober 1985, wurde ein Gründungsprotokoll gefertigt, in dem sich 12 Kolleginnen und Kollegen verpflichteten, den zu gründenden Polizeichor Hameln zu unterstützen.

Wegen seiner Erfahrung in der Vorstandsarbeit beim Polizeichor Hannover wurde Werner Schrandt mit der weiteren Koordination beauftragt und mit der Gründung, am 07. Mai 1986 zum ersten Vorsitzenden gewählt und die Erfolgsgeschichte des Polizeichores Hameln nahm ihren Lauf.